Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Über 2000 auf Lageders Summa
Weinfans verkosten im Castel Tor Löwengang
© Tenuta Lageder
  

Auch beim bereits 21. Mal ein Riesenerfolg: Am Starteochenende der Vinitaly (14. und 15. April 2018) trafen über 2.000 internationale Besucher im Weingut Alois Lageder in Magreid auf 80 Winzer und Partner aus aller Welt. Spannende Verkostungen, tolle Seminare und feinst Kulinarik warteten, aus den Einnahmen gehen Rund 11.200 Euro als Spendengelder an das Haus der Solidarität in Brixen (Südtirol).

Mehr als 2.000 Besucher nutzten die Möglichkeit für den persönlichen Austausch mit den Produzenten. „Wir freuen uns sehr, dass die Summa auch nach 21 Jahren noch auf so großes Interesse stößt, was sicherlich auch an der besonderen Atmosphäre der Veranstaltung liegt. Das familiäre Ambiente bietet Raum für einen persönlichen, intensiven Dialog. Die Freude, Energie und Verbundenheit, die wir bei der Summa spüren, inspirieren uns jedes Jahr aufs Neue“, so Alois Clemens Lageder, der das Weingut mit seinem Vater Alois Lageder in fünfter und sechster Generation führt.

Daneben organisierte das Weingut Alois Lageder dieses Jahr ein besonders abwechslungsreiches Rahmenprogramm, unter anderem mit Verkostungen zu Weinfehlern und in Vergessenheit geratenen Rebsorten. Weiteres gab es Verkostungen von Fassproben und verschiedene Vertikalverkostungen, wie  etwa die Vertikale „30 Jahre LÖWENGANG Cabernet“, Schaumwein-Proben, Seminare, kulinarische Highlights, sowie Führungen durch Keller und Weinberge.

Anna Lageder, Tochter von Alois Lageder und Inhaberin der Event-Agentur walkyourtalk, übernahm auch dieses Jahr wieder hauptverantwortlich die Organisation der Summa: „Das gute Gelingen der Veranstaltung ist auch der wertvollen Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern aus der Gastronomie zu verdanken. Es ist uns nämlich ein großes Anliegen, unseren Gäste über den Tag hindurch auch typische regionale Gerichte zu bieten,“ so Anna Lageder. Die Kooperation mit der Landeshotelfachschule Kaiserhof wurde ebenfalls weitergeführt und rund 100 Schüler unterstützen die Summa im Bereich Service.  Auch die exklusive Partnerschaft mit Demeter blieb weiterhin bestehen. Im Rahmen von Summa ermöglicht Alois Lageder, Präsident von Demeter Italien, dem Verband, sich einem internationalen Publikum zu präsentieren, um so die Ideen und Ideale der biodynamischen Landwirtschaft zu teilen.

Wie in den vergangen Jahren wird auch dieses Jahr ein Teil der Einnahmen an das Haus der Solidarität (HdS) in Brixen gespendet. Dank der großzügigen Unterstützung aller Besucher und Mitwirkenden konnten auf der diesjährigen Summa rund 11.200 Euro gesammelt werden. Dadurch trägt die Summa dazu bei, Personen in schweren Notlagen zu helfen, wie zum Beispiel Menschen mit starken psychischen Erkrankungen oder Suchtproblemen sowie traumatisierten Flüchtlingen.

[kjz]

Link zu: Summa Homepage

Link zu: Weingut Tenuta Alois Lageder

Gruppenbild der Winzer und Mitarbeiter der Summa 2018
© Tenuta Lageder

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten

Über 2000 auf Lageders Summa

Spargelzeit auf Italienisch

Steirische Premiere in der Hofburg

Bad Sárvár: Jeder freie Tag eine Reise wert!

Steiermark Frühling am Wiener Rathausplatz

eMobilität wellcome im Vulkanlandhotel Legenstein

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet