Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Kostbares Kamptal: Kosten Sie ein Tal und seine Weine
Eine Gruppe junger Leute verkostet im Freien Wein
© Weinstraße Kamptal
  

Wie kostbar gemeinsame Stunden sind, verbunden mit Genuss und guten Gesprächen, wird uns gerade jetzt, in Zeiten von Pandemie und Lockdown, deutlich gemacht. Umso erfreulicher, dass die Veranstaltungsreihe „Kostbares Kamptal“ auch heuer wieder den Spätsommer mit offenen Kellertüren, Weinverkostungen und außergewöhnlichen Koch-Events bereichert.

Zwei Wochen lang wird im Kamptal wieder eingeschenkt, gekocht, gekostet und gefeiert: Kostbares Kamptal ist angesagt, eine Folge von Veranstaltungen, bei der Spitzenwinzer ihre Weine präsentieren, in ihre Weingärten und -keller bitten und sich in einigen Fällen mit Top-Köchen verbünden.

Offene Kellertüren & Tour de Vin

Kernstück von Kostbares Kamptal 2020 ist das Wochenende vom 5. und 6. September. Rund 50 Kamptaler Weingüter laden bei den „Offenen Kellertüren“ zu ausgiebigen Weinverkostungen und Kellerführungen. Mit dem Eintrittsband um 25 Euro kann man auch die 14 Kamptaler Traditionsweingüter bei der Erste Lagen-Tour de Vin am selben Wochenende besuchen und dort die aktuellen Ersten Lagen-Weine probieren, die Anfang September auf den Markt kommen.

Picknick, Flight und Kulinarium

Das breite und räumlich weit gestreute Angebot soll auch bewirken, dass sich die Gäste bei „Kostbares Kamptal“ locker verteilen und es nicht zu eng wird. Wenn das Wetter mitspielt, und darauf kann man im sonnenverwöhnten Kamptal durchaus hoffen, findet ein Großteil der Veranstaltung im Freien statt. Etwa „Wine & Dine Flight“ (29.8.) auf der Terrasse des Golfclubs Lengenfeld, das „Freunde-Event“ im Innenhof von Starkoch Roland Hubers neuem „Esslokal“ (3.9., Hadersdorf), der „Vegane Sommerabend“ mitten im Weingarten von Christoph Edelbauer (5.9., Langenlois) oder das coole „Pop & Pour 2020“ auf der Terrasse des Weinguts Hiedler (5. & 6.9., Langenlois). Wer Picknicks liebt, kommt am 11.9. beim „Picknicknachmittag auf den Weingartenterrassen“ der Familie Leopold aus Schönbergneustift auf seine Rechnung, beim „Spiegel-Abend“ der Familie Ettenauer im Vierzigerhof (11.9., Langenlois) lassen Birgit und Michael vom Kulinarik-Duo „Herdsache“ ein 5-Gang-Menü entstehen, und beim „Winzer-Kulinarium“ im Gasthaus Gutmann (29.8., Zöbing) präsentieren Zöbinger Winzer persönlich ihre Weine, zu denen Alice und Klaus Gutmann ein 7-gängiges Menü zaubern.

Eines zeichnet sich schon jetzt ab: Zu zahlreich und zu verlockend sind die Veranstaltungen bei Kostbares Kamptal, als dass ein einziger Tag dafür ausreichen würde. Ein mehrtägiger Aufenthalt im Kamptal bietet sich also in dieser Zeit an, verknüpft mit einer E-Bike-Tour durch die Weinberge oder einer Wanderung am Weinweg in Langenlois. Allerdings: Rechtzeitige Zimmerreservierung wird dringend empfohlen!

Der Folder mit allen wichtigen Details ist gratis zu bestellen unter weinstrasse@kamptal.at oder +43 2734 2000-0

[kjz]

Link zu: Weitere Informationen auf der Website Kostbares Kamptal

Der herbstlich gefärbte Zöbinger Heiligenstein im Gegenlich der untergehenden Sonne
© Weinstraße Kamptal

Eine lange Tafel mit Gästen mitten im herbstlichen Weingarten kurz vor Sonnenuntergang
© Weinstraße Kamptal

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten

Kostbares Kamptal: Kosten Sie ein Tal und seine Weine

Ein Zaunerkipferl mit Sisi

Luce 2017 – 25. Jahrgang

Summer Escape in Südtirols erstem Weinhotel

Wandern inmitten der "sagenhaften bleichen Berge"

Wer am Arlberg das Besondere sucht …

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet