Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Österreichische Sektgala 2021 – Zurück auf dem Weg in die Zukunft
Eine Hand hält ein Tablett mit neun gefüllten Sektgläsern hoch
© Bernhard Schramm
  

Good Bye Corona! Nach einem Jahr Pause ist die Österreichische Sektgala wieder zurück: Rund 30 der besten österreichischen Sekthersteller freuen sich darauf, am 19. Oktober 2021 ihre feinen prickelnden Schätze persönlich in der HOFBURG Vienna zu präsentieren. Nach der viel zu langen Pause darf mit großem Ansturm gerechnet werden. Die Veranstaltung wird nach 2G-Regel durchgeführt.

Endlich wieder verkosten! Ein Lichtblick gleichermaßen für die Sekthersteller wie für die Sektliebhaber. In der HOFBURG Vienna wird auf großzügiges Raumangebot gesetzt, um den Besuchern der Österreichischen Sektgala bestmöglichen Komfort und Sicherheit zu bieten. Allen voran gilt es, die aktuelle Kollektion der Sekthersteller kennenzulernen und neue Trends zu erkunden – so steigt Rosé-Sekt weiter auf der Beliebtheitsskala und hat längst auch das Interesse der Puristen geweckt. Bei Letzteren stehen zudem Produkte ohne Dosage (Brut Nature) hoch im Kurs. Ebenso können Spezialitäten wie Blanc de Noirs, Jahrgangssekt und Lagensekt auf ihre Fangemeinde zählen.

Frisch oder elegant?

Bei all der Vielfalt bietet die österreichische Sektpyramide mit den drei Kategorien öterreichischer Sekt g.U. Klassik, Reserve und Große Reserve Struktur und Orientierung. Klassik steht für unkompliziertes Trinkvergnügen und ein auf Frucht und Frische ausgerichtetes Geschmacksbild. Unter Reserve kann man sich ergänzend zur Frucht auch Noten von Biskuit, Hefe oder nussige Anklänge erwarten, das Mousseux ist entsprechend feinperlig. Eine Große Reserve stellt den Anspruch, sich mit den besten Schaumweinen der Welt zu messen, mit animierenden Fruchtaromen, hefigen bis zart röstigen Noten, elegantem, vielschichtigem Körper, stimmiger Säure sowie harmonisch integriertem Mousseux.

Ergänzend zum prickelnden Angebot erhält das Thema „Sekt als Speisenbegleiter“ einen besonderen Fokus auf der Österreichischen Sektgala 2021 und darüber hinaus wird das Geheimnis rund um Coravin Sparkling™ gelüftet.

Österreichische Sektgala

Wann: Dienstag, 19. Oktober 2021
Uhrzeit: 14:30 bis 16:00 Uhr Presse & Fachbesucher
16:00 bis 20:00 Uhr interessierte Öffentlichkeit (Einlass bis 19 Uhr)
Ort: HOFBURG Vienna, 1010 Wien
Eintritt: € 25,- pro Person | für akkreditierte Fachbesucher: € 19,- pro Person
Tickets unter: https://shop.eventjet.at/sektgala
Akkreditierung für Fachbesucher (Nennung der aktiven beruflichen Tätigkeit) bei Katharina Brandtner unter office@mac-hoffmann.com.

Gemäß der geltenden Corona-Regeln, ist für Besucher ein 2-G Nachweis (Geimpft oder Genesen) erforderlich. Um in der aktuellen Situation die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, wird zusätzlich ein PCR-Test empfohlen.

Die Sekthersteller bei der Österreichischen Sektgala 2021:

A-Nobis Sektkellerei, Norbert Szigeti
Zurndorf
Weingut Loimer
Langenlois
Weingut Buchegger
Dross
Sektkellerei Christian Madl
Schrattenberg
Weingut Wien Cobenzl
Wien
Weingut Malat
Furth bei Göttweig
Schloss Gobelsburg
Langenlois
Weingut Mayer am Pfarrplatz
Wien
Goldeck Wein- und Sektkellerei
Bad Vöslau
NÖ Landesweingüter
Hollabrunn
Graf Hardegg
Seefeld-Kadolz
Weingut Regele
Ehrenhausen
Weingut Harkamp
Leibnitz
Weingut Reiterer
Wies
Christina Hugl | Sekt & Pet-Nat
Langenlois
Schlumberger Wein- & Sektkellerei
Wien
Wein- und Sektkellerei Karl Inführ
Klosterneuburg
Weingut Steininger
Langenlois
Weingut Jurtschitsch
Langenlois
Weingut Stift Klosterneuburg
Klosterneuburg
Kultur Weingut Kästenburg
Ehrenhausen
Weinviertler Sektmanufaktur
Stützenhofen
Johann Kattus Sektkellerei
Wien
Sektkellerei Szigeti
Gols
Weingut Langmann
St. Stefan o. Stainz
Weingut Johann Topf
Strass
Weingut Leth
Fels am Wagram
Weingut Zuschmann-Schöffmann
Martinsdorf
Der 22. Oktober ist der offizielle Tag des österreichischen Sekts. Diesen begehen die Hersteller bereits am Wochenende davor mit individuellen Programmen in ihren Kellern und Betrieben.

[kjz]

Link zu: Tickets online kaufen

copyright: Bernhard Schramm
© Bernhard Schramm

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken

Lifestyle Nachrichten

VieVinum startet Mentoring für Winzernachwuchs

Confiserie Heindl eröffnet 31. Shop in der Mariahilferstraße

Suwi Zlatic dritter bei den europäischen Sommeliermeisterschaften

Weintipp: Bordeauxweine aus dem Pulkautal

Das „Selleny’s“ ist im Hilton am Stadtpark angekommen

'Michaeli-Wein' für Langenlois

down
Suche nach Trinkgenuss-News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 
Lifestyle Gewinnspiel Gewinnformular: Prater Wintermarkt-Package