Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Ein Traum mitten im Weingarten
Blick vom neuen Infinitypool auf den neuen Anbau
© kjz/Lifestyle
  

WeinliebhaberInnen wissen es: es gibt wenig Schöneres als mitten im Weingarten den Reben beim Wachsen und Reifen zuzusehen. Diese Nähe generiert ein ganz anderes Verhältnis zum Wein. In exklusiver Weise kann man dies mitten in den Hügeln der Südsteiermark tun - das Ratscher Landhaus hat den (hoffentlich) letzten Lockdown genutzt um sich zu vergrössern und noch mehr bieten zu können!

Gewusst wie: Michaela und Andreas Muster haben in perfekter Lage an der Südsteirischen Weinstraße einen Ort des Genusses geschaffen, der vor Lebensfreude sprüht. Seit der ersten Stunde kommen zahlreiche (Stamm-)gäste von nah und fern, um sich verwöhnen zu lassen. Vielleicht auch, um etwas von der unbeschwerten Atmosphäre, die in dem herzlichen Haus herrscht, mit nach Hause zu nehmen. Weingenuss, kleine, feine Hotellerie und österreichische Wirtshaustradition gehen im Ratscher Landhaus Hand in Hand. Die Südsteirischen Weinberge bilden die perfekte Kulisse.

Die Geschichte des Ratscher Landhaus beginnt in der „Lahü“ (Latschenhütte) auf der Teichalm. Im Jahr 2005 lernen sich Michaela und Andreas Muster dort bei einer Party kennen und entdecken nicht nur eine große Gemeinsamkeit – die Liebe zur Gastronomie – sondern auch die Liebe füreinander. Michaela Muster war zu diesem Zeitpunkt bereits Vizeweltmeisterin im Restaurant-Service (1999), Sommelière auf Kreuzfahrtschiffen sowie Oberkellnerin in der internationalen Fünf-Sterne-Hotellerie.

Andreas Muster kommt aus einer Winzerfamilie und entschied sich nach einem mehrjährigen USA-Aufenthalt bei Wolfgang Puck, in seiner Heimat ein Unternehmen in der Gastronomie- und Tourismusbranche zu gründen. Michaela und Andreas Muster erwarben einen Gastronomiebetrieb in bester Lage an der Südsteirischen Weinstraße. Sechs Wochen nach dem Kauf wurden die ersten Gäste im Rahmen einer Frühstückspension herzlich willkommen geheißen und Schritt für Schritt wurde der Standort unter gastronomischen und touristischen Geschichtspunkten weiterentwickelt – als Kaffeehaus, als Wirtshaus mit warmer Küche, sowie als Hotelbetrieb. Schon damals konnten Stammgäste gewonnen werden, die dem Ratscher Landhaus bis heute die Treue halten. 2008 wurde geheiratet, 2009 kam Sohn Stefan zur Welt, 2011 wurde Sohn Christoph geboren.

Durch den guten Zuspruch wurde der Wunsch nach einer Erweiterung sowie einer Schärfung der Positionierung des Ratscher Landhauses immer deutlicher. Daraus entwickelte sich 2017 die erste Hotel-Erweiterung und 2021 die Erweiterung um 18 neue Zimmer, einen 500 qm neuen Wellnessbereich mit Infinity Pool, die Erneuerung der Küche und das neue Weingartenrestaurant. Damit ist das Ratscher Landhaus nun nicht nur in seiner einmaligen Lage einzigartig. Genuss und Wellness wurden als zentraler Teil des Angebotes signifikant gestärkt.

Das 'neue' Ratscher Landhaus verfügt über 45 Zimmer, davon 18 neue Panoramazimmer mit bodentiefen Fenstern und einem traumhaften Blick in die Weinberge. Zwei neue Seminarräume beflügeln mit einer Aussicht in die südsteirische Weinlandschaft und sind ist mit modernster Tagungstechnik ausgestattet. In der warmen Jahreszeit bieten der Naturpool und der neue Infinity Pool mit traumhaftem Blick über die Weinberge. In der kühlen Jahreszeit ticken die Uhren im Südsteirischen Weinland langsamer – schön, sich von dieser Gelassenheit 'anstecken' zu lassen. Der neue Wellnessbereich im Gartengeschoß mit zwei Saunen und großzügigen Ruheräumen auf 500 qm ist gerade zu dieser Zeit eine Kraftquelle. Eine wohltuende Massage, eine sanfte Kosmetikbehandlung, auf der überdachten Saunaterrasse in eine Kuscheldecke gewickelt die frische Südsteirische Luft atmen, im wohlig warm beheizten Infinitypool den Weinreben entgegenschwimmen.

Von November bis März widmet sich das Ratscher Landhaus übrigens ausschließlich der Erholung von Erwachsenen. In den Adults-only-Monaten kosten Paare, Singles und Freunde die neuen Wellness- und Genuss-Areas in dem Boutiquehotel mit allen Sinnen aus. Ein Refugium für Weinliebhaber und Genussmenschen an der Südsteirischen Weinstraße, wo viele der qualitativ besten Weißweine Österreichs gedeihen. Knapp 2.400 Hektar Weingärten werden von ca. 950 Weinbauern bewirtschaftet. Die Liebe zur Weinkultur scheint den Südsteirern in die Wiege gelegt.

So auch dem großen Weinkenner und Weinsammler Andreas Muster. Er zelebriert in seinem Ratscher Landhaus an der Südsteirischen Weinstraße seine große Wein-Passion gemeinsam mit den Gästen seines Genusshotels und Restaurants. Eine Auswahl von über 600 verschiedenen Weinen aus ganz Österreich lagert in seinem Keller. Sein Wissen gibt er mit viel Leidenschaft bei Weinverkostungen und Weinseminaren im Ratscher Landhaus weiter.

Ob Novize, Wein-Liebhaber oder Connoisseur – die Wein-Events in und um das Ratscher Landhaus begeistern alle, die einen Sinn für den edlen Rebensaft haben. „Wein ist Poesie in Flaschen und wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse“, so Andreas Muster. Zu den Winzern der Region steht er in freundschaftlicher Verbundenheit. So wundert es nicht, dass diese ihre Keller gerne für Gäste des Ratscher Landhaus öffnen oder selbst in dem Genussrefugium zu Gast sind, um ihre Weine zu präsentieren und exklusive Events und Abende mitzugestalten.

Doch auch direkt vor der Haustüre findet sich viel rund um das Thema Wein zu entdecken. Etwa beim Nachbarn, dem Weingut Pilch, in dessen Buschenschank man nicht nur die feinen Weine probieren kann, sondern an Buschenschank-Tagen auch fantastische Brettljause oder einen unglaublich guten kalten Schweinsbraten mit Bratlfett geniessen kann. Keine 10 Minuten durch die wunderschöne südsteirische Natur muss man hingegen zum Weingut Gross wandern, und mit dem Leih-Fahrrad kann man Dutzende weitere vimophile Ziele erreichen.

Der Wein befindet sich im Ratscher Landhaus in bester Gesellschaft. Michaela Muster ist die Expertin für die Kulinarik im neuen Weingarten-Restaurant inmitten der Weinberge. Regionalität kommt auf die Teller, und das schmeckt. Nicht zuletzt dafür hat das engagierte Paar im vergangenen Juni den Tourismuspanther erhalten. In der Weingarten-Lounge flackert an kühlen Herbst- und Wintertagen das offene Feuer und verführt zum 'Seelebaumeln' – vielleicht mit einem wärmenden Glas Glühwein.

Spezialangebote für die kalte Jahreszeit:

Mädels-Auszeit
Leistungen: 2 Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstück, täglich „Großes Glück“ in 4 Gängen im neuen Weingartenrestaurant, 1 süßer Schokoladenkuchen zum Naschen und dazu Kaffee, 1 Flasche Muskatellerfrizzante, Obstkorb am Zimmer, 1 x Entspannung-Oberwassermassage auf der Well-Fit Massageliege – Preis p. P.: ab 290 Euro

Wein & Wellness DI-FR oder DO-SO
Leistungen: 3 Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, 3 x „Großes Glück“ in 4 Gängen im neuen Weingartenrestaurant, 1 x Delikatessenverkostung am Gut Schwarzl, 1 x Weinverkostung in einem benachbarten Weingut, 1 x Teilkörpermassage, 500 m2 Wellnessbereich, 1 Flasche Wein am Zimmer – Preis p. P.: ab 455 Euro

[kjz]

Link zu: Ratscher Landhaus Homepage

Blick in die neue Weingartensauna
© kjz/Lifestyle

Andreas Muster, Robert Zweytick, Hannes Schwarzl und Michaela Muster feiern 10 Jahre Ratscher Landhaus
© Rene Strasser/ Ratscher Landhaus

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken

Lifestyle Nachrichten

Am 12. November geht der Mond auf

Ein Traum mitten im Weingarten

Be the first - Das SeeMOUNT Active Nature Resort eröffnet in See

Ein großer österreichischer Touristiker übergibt sein 'Lebenswerk'

Familux: Bring your kids, find yourself

Alarmierender Notruf der Klimawissenschaft

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 
Lifestyle Gewinnspiel Gewinnformular: Prater Wintermarkt-Package