Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Buchrezension
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Die Dörfer von Wien
copyright: Braumüller Verlag
© Braumüller Verlag
  

Rund 30 Dörfer im historischen und aktuellen Kontext beschreiben Beppo Beyerl und Thomas Hofmann in "Die Dörfer von Wien" - Geschichten einst und jetzt.

 

Braumüller Verlag
Beyerl/Hofmann
Die Dörfer von Wien
ISBN-13: 978-3-99100-334-2
260 Seiten
Format: 14,80x21,00
Preis: 24€

Braumüller Verlag

Wien ist ein Dorf (geblieben)

Die dörflichen Strukturen sind selbst im heute dicht verbauten Gebiet noch allerorts anzutreffen. Das Grätzel als kleiner topographischer Mikrokosmos erlebt eine noch nie dagewesene Renaissance. Überall wird begrünt, bewässert und Bänke aufgestellt und den Städtern mehr Grün und Erholung zu bieten. So sehr wir global denken und agieren, leben wir doch in unseren lieb gewonnen kleinen Rückzugsgebieten. "Die Millionenstadt Wien ist ein Dorf geblieben. Wien ist seit Jahrhunderten in vielen Bereichen kleinräumig und verbreitet einen familiären Charakter.

Von Atzgerdorf bis Pötzleinsdorf

Die beiden Autoren haben Wiens zahlreiche alte Dörfer gesucht und besucht. Sie haben etwa die Kunerol-Werke in Atzgersdorf bewundert, im grün-weißen Hütteldorf gejubelt, im für seine Dosen bekannten Inzersdorf vorbeigeschaut, sind von den Weingärten Nußdorfs mit der Zahnradbahn nach Josefsdorf, dem auserwählten polnischen Exterritorialgebiet, gefahren und haben die Dörfer im Dorf besucht, den heutigen 21. Bezirk. Erst in den letzten beiden Jahrhunderten ist aus diesen Vororten, zusammen mit den Vorstädten, die Metropole geworden, wie wir sie heute kennen.

Anhand ausführlichen Kartenmaterials, historischen Bildern und alten Postkarten geben die Autoren Einblick in Wiens Stadtentwicklung und laden dazu ein, rund 30 von den über 60 eingemeindeten Dörfern – damals wie heute – kennenzulernen und zu erkunden.



Über die Autoren:

Thomas Hofmann studierte Erdwissenschaften an der Universität Wien, ist Leiter von Bibliothek, Verlag und Archiv der Geologischen Bundesanstalt in Wien. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen (Wissenschaftsbuch 2021 / Naturwissenschaft & Technik) und des Blogs Wissenschaftsgeschichte(n) im Standard.at.

Beppo Beyerl schreibt Reportagen und Bücher über die Insassen Wiens und die Bewohner der restlichen Welt. Er hat drei Heimaten: Wien, Böhmen und den Karst.

[mst]

Link zu: Braumüller Verlag

gleich bestellen bei amazon.de

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Buchrezensionen

Die Dörfer von Wien

Tour de Mord

Wild Card

Das kleine Buch: Gmundner Keramik

Mord am Watzmann

Lebensgefühl

down
Büchersuche

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 
Lifestyle Gewinnspiel Gewinnformular: Prater Wintermarkt-Package