Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Ausstellungsbericht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Wenn die Geste zum Ereignis wird - when gesture becomes event
Ursula Mayer Eternal Vomit Ground of Reality, 2020
© Pascal Petignat
  

Diese (zweite) Ausstellung im wiedereröffneten Künstlerhaus führt seine besondere Tradition transkultureller Kooperationen fort. Die Gruppenschau österreichischer und slowenischer Künstler*innen stellt das emanzipatorische Potenzial von Kunst, die als Plattform solidarischer Praxis fungiert, in den Mittelpunkt, sowie die damit einhergehenden Gesten, Möglichkeiten und Unwägbarkeiten.

  

von: 8.Dec 20
bis: 11.Apr 21


Künstlerhaus
Karlsplatz 5
1010 Wien, AT
Tel: +43 1 587 96 63
Email: office ::: k-haus. at
http://www.k-haus.at/

Öffnungszeiten:
Mo - So: 10-18 Uhr



Karten mit Ziel und
momentanen Standort anzeigen

Diane Elam folgend wäre es das Ziel der Ausstellung, eine neue Grammatik für eine „Solidarität ohne Grund“ zu entwickeln, die Vielfalt und Diversität Rechnung trägt. Worauf könnte sich diese neue Grammatik stützen? Und wie könnte dieser „grundlose“ Solidaritätsbegriff, der im Moment noch ein zukünftiger ist, beschaffen sein?
 
Besonders die Thesen des Soziologen Heinz Bude bieten wertvolle Anregungen, die sich auch in der Ausstellung implizit widerspiegeln. Bude geht davon aus, dass Solidarität heute nicht mehr über den Klassenkampf oder die Arbeitsteilung, sondern über die Einsicht des Individuums in seine eigene Verwundbarkeit hergestellt werden kann.

Dass sich Verwundbarkeit jedoch nicht nur auf uns Menschen beschränkt, sondern als Schwäche und Stärke auch eine Eigenschaft des gesamten Planeten Erde mit all seinen vielfältigen Lebensformen ist, verleiht diesem Solidaritätsbegriff eine universale Dimension. „Solidarität ohne Grund“ bedeutet demnach für Bude sowohl ein globales als auch ein individuelles Wagnis, das es – noch vor jedem Vertrauen – einzugehen gilt: als das einzige Mittel auf dem Weg zu einem neuen Mit- und Füreinander.

Diesem Wagnis stellen sich die Künstler*innen dieser Schau und fragen, ob und unter welchen Bedingungen die individuelle Geste den scheinbar natürlichen Lauf der Dinge unterbrechen kann und wie sie in weiterer Folge zum Ereignis und zur verbindenden Kraft wird.

16 polyphone, kritische, konstruktive und fantasievolle Stimmen entwerfen ein feministisches Vokabular aus Strategien, Aktionsformen und utopischen Vorstößen, mit deren Hilfe kollektives Handeln, Zusammenarbeit, Solidarität und geteilte Existenzen neu gedacht werden können.

Die Ausstellungsarchitektur wurde von Dorit Margreiter gestaltet und basiert auf dem eigens für das Ausstellungsdisplay entwickelten räumlichen Konzept von Constanze Ruhms Film "Pearls Without a String", der als Trailer die Ausstellung begleitet. Es handelt sich dabei um eine künstlerische Geste, ein Angebot, das – einem Würfelwurf gleich – die Praxis des Ausstellungsmachens als eine kollektive ausweist. In dieser Praxis werden von den Künstler*innen, Kurator*innen und Betrachter*innen gemeinsam verschiedene Formen des Verflochtenseins, der Berührung und des nachhaltigen, kontinuierlichen Engagements, in dessen Zentrum Unterschiede und Divergenzen stehen, verhandelt und durchdekliniert.

Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen Mestna Galerija Ljubljana / MGML und dem Künstlerhaus Wien.

Künstler*innen: Anna Artaker, Nika Autor, Renate Bertlmann, Katharina Cibulka, Lana ?maj?anin, Magdalena Frey, Anna Jermolaewa, Roberta Lima, Polonca Lovšin, Dorit Margreiter, Ursula Mayer, Marjetica Potr?, Constanze Ruhm, Maruša Sagadin, Maja Smrekar, The Golden Pixel Cooperative

[pge]

Marjetica Potr? The World in the Age of Stories (Part 1–3) --  The House of Social Agreement, 2020
© Pascal Petignat

Constanze Ruhm, Pearls Without a String, 2020
© Pascal Petignat

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Ausstellungsberichte

Wenn die Geste zum Ereignis wird - when gesture becomes event
8.Dec 20 - 11.Apr 21
Künstlerhaus

Azteken
10.Oct 20 - 13.Apr 21
Weltmuseum Wien

Sheila Hicks - Garn, Bäume, Fluss
10.Dec 20 - 18.Apr 21
Museum für angewandte Kunst -MAK

Želimir Žilnik - Shadow Citizens
24.Oct 20 - 18.Apr 21
Kunsthalle Wien Museumsquartier

Padhi Frieberger - Frische Luft ist nicht alles - Fotokunst 1950-2000
18.Dec 20 - 18.Apr 21
Fotomuseum Westlicht

Utopien und Apokalypsen - Die Erfindung der Zukunft in der Literatur
8.Oct 20 - 25.Apr 21
Literaturmuseum der ÖNB

Cybernetics of the Poor
18.Dec 20 - 25.Apr 21
Kunsthalle Wien Museumsquartier

100 beste Plakate 19 Deutschland Österreich Schweiz
11.Nov 20 - 2.May 21
Museum für angewandte Kunst -MAK

Groteske Komödie - Lodovico Ottavio Burnacini
8.Oct 20 - 3.May 21
Theatermuseum

Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design – eine neue Einheit!
21.Oct 20 - 9.May 21
Hofmobiliendepot

Ablaufdatum - Wenn aus Lebensmitteln Müll wird
7.Dec 20 - 16.May 21
Naturhistorisches Museum

Herwig Turk - Anamnese einer Landschaft
13.Mar 21 - 16.May 21
KunstHausWien

Maja Vukoje - auf Kante
8.Dec 20 - 23.May 21
Belvedere 21

Faces - Die Macht des Gesichts
12.Feb 21 - 24.May 21
Albertina

Andy Warhol exhibits - a glittering alternative
25.Sep 20 - 30.May 21
MUMOK

Hugo Canoilas - On the extremes of good and evil
6.Nov 20 - 20.Jun 21
MUMOK

Boden für Alle
19.Nov 20 - 19.Jul 21
Architekturzentrum Wien

Fragile Schöpfung
1.Oct 20 - 28.Aug 21
Dom Museum

Im Blick: Johann Jakob Hartmann
22.Jan 21 - 29.Aug 21
Oberes Belvedere

Im Schatten von Bambi. Felix Salten entdeckt die Wiener Moderne
15.Oct 20 - 19.Sep 21
Wien Museum - MUSA - Wienbibliothek im Rathaus

Coronas Ahnen - Masken und Seuchen am Wiener Hof 1500 – 1918
18.Dec 20 - 26.Sep 21
KHM - Wagenburg

Die Trias der Wiener Klassik: Haydn – Mozart – Beethoven
26.Jan 20 - 30.Jan 22
Mozarthaus Vienna

Künstliche Intelligenz?
17.Dec 20 - 31.Jul 22
Technisches Museum Wien

Wiener Fürstenfiguren - Gotische Meisterwerke des Stephansdoms
14.May 19 - -
Unteres Belvedere

Suche nach Ausstellungen

Titel 
Lokalität 
Datum 
yyyy-mm-dd or yyyy-mm
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet