Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Große Zustimmung für winterliche Schanigärten
Das Gastgarten des zur DOTS Group gehörenden Innenstadtlokals Newman
© DOTS Gropu/Mila Zytka
  

Eine online Umfrage des Falstaff zeigt große Zustimmung zu ganzjährigen Schanigärten, über 80% der 1000 befragten Web-User sprachen sich dafür aus. Der Falstaff sieht das als große Chance für die Corona gebeutelte Gastronomie auch wenn ökologische Aspekte (Stichwort 'Heizschwammerl') und betroffene Anrainer, die über vernichtete Parkplätze und Lärmbelästigung jammern das anders sehen dürften

Nachdem sich am Dienstag auch Tourismusministerin Elisabeth Köstinger für eine Öffnung der Gastgärten ausgesprochen hat, befragte das Falstaff-Magazin seine Leser online. Auch wenn die Stichprobe im Sinne der Stochastik nicht als repräsentativ gesehen werden kann, d as Ergebnis ist überwältigend: Knapp über 1.000 User des Portals falstaff.at gaben binnen weniger Stunden ihre Stimme ab und votierten mit einer deutlichen Mehrheit von 82,8 Prozent für die ganzjährige Öffnung der Schanigärten.

„Das klare Votum der Falstaff.at-User zeigt, dass in der ganzjährigen Öffnung der Gastgärten ein enormes Potenzial für die Gastronomie liegt. Der hohe Zuspruch genussaffiner Menschen, das gastronomische Angebot zu nutzen, ist ein Hoffnungsschimmer für die Branche“, betont Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam.

Wunsch nach einheitlicher Lösung

Köstinger führte vor allem das geringere Ansteckungsrisiko und positive Auswirkungen auf Wertschöpfung und Beschäftigung in der angeschlagenen Branche ins Treffen. Für eine freiwillige Öffnung sprach sich auch bereits Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer aus, um den Wintertourismus zu beleben. In der Bundeshauptstadt sind die Nächtigungen zuletzt im Juli 2020 um 73 Prozent eingebrochen. Mahrer appellierte für bundeseinheitliche Vorgaben, um einen „Fleckerlteppich“ zu verhindern.

Anrainerinteressen und Umweltschutz einbeziehen

Der Umweltschutz und die Klimaerwärmung sind ja, auch wenn in den vergangenen Monaten im Schatten der Wuhan-Virus Pandemie gestanden, aktuelle Kernthemen, besonders bei den Jungen. Die viel kritisierten 'Heizschwammerl', in Deutschland bereits weitgehend verboten, werden ja mit Gas, also einem fossilen Energieträger betrieben und setzen dementsprechend CO2 frei. Zwar finden die meisten, auch engagierten, Jungen noch wenig dabei, abends im Freien in der umweltschädlichen Wärme zu sitzen, doch wäre hier Zeit für ein Umdenken, Infrarotstrahler böten sich an, die mit ökologisch unbedenklichem Strom betrieben werden - der Schanigarten des traditionshauses Zum Schwarzen Kameel' etwa glänzt schon seit Jahren durch umweltfreundliche Wärme.

Ein wichtiger Aspekt sind bei ganzjährigen Schanigärten natürlich auch die Interessen der Anrainer, und das besonders in einem Jahr, in dem Wienwahlen anstehen. Hier ist zu bedenken, dass jeder Schanigarten einige Parkplätze vernichtet, die dann weder für die Autos der Anrainer, noch für Zweiräder zur verfügung stehen - eine im urbanen Raum zunehmend rare Ressource. Ausserdem fühlen sich Anrainer oft durch den Lärm gestört, den selbst der artigste Schanigarten zwangsläufig produziert - auch wenn das Problem in der kalten Jahreszeit bei meist geschlossenen Fenstern weniger gravierend sein dürfte.

Über Falstaff

Falstaff ist mit einer Auflage von rund 140.000 Stück das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Das Wein- und Genussportal Falstaff.at verzeichnet pro Monat rund 800.000 Besuche und 2,3 Millionen Seitenaufrufe laut Österreichischer Web Analyse.

[kjz]

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten
up

Lokaltipp: Das Eatalico ist back!

Familie Huth eröffnet ihr achtes Lokal

Steiermark Topweine Masterclass

Der Fruchtbomben-Weinjahrgang 2020

'Neues' alpines Hideaway in Alleinlage

Explosion am Himmel – Hagelschlag in der Wachau

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet