Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

LVDWIG – die Wiener Bar am Naschmarkt
Blick in die Bar Lvdwig, im Vordergrund links der Namens-Schriftzug
© Bar Lvdwig
  

Die Ouvertüre steht immer am Anfang jedes Bühnen- und Instrumentalwerks – diesen Donnerstag, 23.1. ist es soweit: die Geschichte des LVDWIG – die Wiener Bar am Naschmarkt schlägt ihr erstes Kapitel auf. Die 'Ouvertüre' soll bis Mitte Februar anhalten – im Zeichen des ersten Kapitels steht das 'Einspielen' des LVDWIG-Ensemble und auch architektonisch sind noch Kleinigkeiten fertigzustellen....

Ein neues Zentrum für Connaisseurs, Design-Affine, Individualisten, Hedonisten und Menschen, die das Leben lieben öffnet seine Pforten.

Mit dem Architekten Gregor Eichinger und dem internationalen Culinary-Expert Ido Garini, sowie der Masterclass-Bartenderin Isabella Lombardo begehen die Gastronomen Barbara Ludwig und Paul Rittenauer eine Hommage an traditionelle Barkultur verbunden mit zeitgeistigem Design.

Der Naschmarkt war seit jeher ein Drehkreuz exotisch kulinarischer Genüsse verbunden mit traditioneller Bodenständigkeit und Lokalkolorite. Ein Leitbild für die Entwicklung des „LVDWIG“. Das Wiener Kaffeehaus war in seiner Tradition und Funktion, vor allem im Biedermeier, fast gleichzusetzen mit einer amerikanischen„Speakeasy-Bar“ – diesen Gedanken greift das LVDWIG auf. Es ist eine Bar von Wienern für Wiener und bricht auch noch mit einem wesentlichen Vorurteil. Das LVDWIG befindet sich im Bestand des Design- und Boutiquehotels „Beethoven“ gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien. Mit eigenem Eingang und einer klaren Ausrichtung lässt sich das LVDWIG jedoch nicht in die gelernten Kategorien der Hotelbars eingliedern. Die Unternehmerin Barbara Ludwig, die das „Beethoven“ seit 2009 führt, zur Idee: „Für mich war das Beethoven Jubiläumsjahr 2020 sowie das kommende 10-jährige Jubiläum des Hotel Beethoven, ein Impuls etwas komplett neues zu installieren – etwas das dem Wesen des Hauses und der Umgebung entspricht – das LVDWIG war das Ziel einer langen Ideenreise.

Etwas hat die Bar jedoch mit einer Reise zu tun – das Konzept.

Der Barkeeper steht im Mittelpunkt. Die Vielfalt des Naschmarktes wird zum Destillat gebracht.

Die Idee der Bar-Dramaturgie ist den Barkeeper in den Mittelpunkt zu stellen – der Gast begibt sich auf eine Reise mit seinem „Keeper“ und verliert womöglich das Gefühl über Raum und Zeit. Das Zentrum der Bar besteht aus einem, aus feinsten Palisanderholz gefertigten, Gasttisch. Er ist die eigentliche architektonische Verlängerung der Bar und gleichzeitig die Bühne des Barkeepers. Der stilistische Melange aus Holz, Leder und Terrazzo, den Architekt Gregor Eichinger designte, rundet das Design nicht nur ab, sondern gibt der Funktion auch Beständigkeit. Paul Rittenauer, LVDWIG - Gastgeber und Betreiber: „Wir wollen die optimale Balance zwischen Essen, Trinken, Kultur und lokalem Flair anbieten – eingebettet in ein einzigartiges Design- und Servicekonzept. Kleine Raffinessen machen den Baraufenthalt zudem zu einem besonderen Erlebnis. Da der Barkeeper eine zentrale Rolle spielt, wird sich mit ‚geworfenen Drinks‘ und einem Eisblock, aus dem das Eis für die Cocktails geschlagen wird, auch bei der Zubereitung ein spannendes Schauspiel bieten.“

Die Cocktails selbst überzeugen mit Detailverliebtheit von Spirituosen-Virtuosin Isabella Lombardo. Sie stellt ein harmonisches Zusammenspiel aus exotischen und regionalen Zutaten, mit einem modernen Twist und traditioneller Techniken in den Vordergrund. Eine besondere Raffinesse wird zukünftig auch die eigene Destillation der vielfältigen Kräuter und Früchte des Naschmarktes sein.

Auf der Barkarte finden sich jedoch neben klassischen Drinks auch raffinierte LVDWIG Signature- Cocktails. Sie alle sind auf unterschiedliche Art und Weise von der Wiener Seele verbunden und über „Leopold“ bis zu „Eroica“. Ein kleiner Auszug der Barkarte liegt im Abspann zum Pressetext. auch von Lvdwig van Beethoven inspiriert. Die klingenden Namen reichen von „Marie Antoinette“

„Das ledigliche Vermengen und Verabreichen von Alkohol wird es im LVDWIG nie geben“ so die Bartenderin Isabella Lombardi – „straighte drinks“ und Cocktails mit besonderem Feinschliff werden hier kredenzt.

Gabelbissen und Fooddesign

An der Bar darf auch gegessen werden – es werden zu den Drinks feine Gabelbissen und Klassiker der österreichischen Küche gereicht – auf Fusion oder exotischen Neuartigkeiten wird bewusst verzichtet. Der international renommierte Fooddesigner Ido Garini setzt auf bodenständige Eleganz. Die ausgefeilte kulinarische Karte wird jedoch erst in den nächsten Wochen präsentiert – hier möchte man sich bewusst zeit geben um auch optimal den Gast mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt zu stellen.

Die Bar wird ab 16 Uhr von Dienstag bis Samstag geöffnet sein – die Möglichkeiten ins LVDWIG zu kommen sind vielfältig. Ob vor oder nach dem Theater an der Wien, nach der Arbeit oder als Aperitif zu einem Dinner – bis 1 Uhr früh ist geöffnet.

Barbara Ludwig
wird in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit. Mit 4-Sternen liegt das Boutique-Hotel Beethoven eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien.

Paul Rittenauer
ist in der Gastro- und Event-Szene Wiens bestens bekannt. Er realisierte zahlreiche Projekte wie die Freiluft Stadtterrasse im Hochhaus Herrengasse, den Dinnerclub am Petersplatz 7, die HeldenBar am Heldenplatz, die Residenz Zögernitz in Döbling sowie die Gastronomie & Evenflächen am Erste Campus Wien.

Gregor Eichinger
ist CEO von eichinger offices – Büro für Benutzeroberfläche und unterrichtet aktuell an der Akademie der bildenden Künste in München und an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Zu seinen Realisierungen gehören u.a. das Wirtshaus Lugeck, Wein&Co Restaurant im MAK, Cafe Halle, Wrenkh, Palmenhaus und Café Ansari. Ido Garini am Naschmarkt,

Isabella Lombardo
ist in der heimischen Barszene schon lange keine Unbekannte mehr. Die Powerfrau stand 2017 bereits im europäischen Finale des Diplomatico World in Venezuela. In Wien konnte man sie unter anderem im Procacci sowie als Barchefin im Aï Vienna erleben. Ab Mitte Jänner steht die junge Barkeeperin nun im LVDWIG im Mittelpunkt der Bar-Dramaturgie und sorgt für spektakuläre Cocktailperformances.

Ido Garini
Bei Ido Garini dreht sich alles um Hospitality, kreative Strategien und Genusserlebnisse. In den letzten neun Jahren hat sein Studio Appétit eine einzigartige Methode des vielschichtigen Storytelling entwickelt und so unser Verhältnis zu Essenskultur und Marken verändert. Er arbeitet u. a. für Hilton und Rosewood Hotels sowie für den deutschen Haushaltsgeräte-Hersteller Gaggenau.

Signature Drinks im LVDWIG ein Auszug.

M.H. Collins
Hendricks Gin, Felsner Riesling Weisser Stein, Zitrone, Soda Abgewandelter Tom Collins als Hommage an Michael Häupl

Rock me Amadeus
Marzipan, Russian Standard, Schweppes Ginger Beer

Eroica
Apelton, Grand Marnier, Chatreuse, Aperol Hommage an Beethovens Symphonie mit nur italienischen Zutaten

Leopold
Verjus, Ingwerer, Patron Silver, Mandarinen Saft Gekrönt mit einer goldener Heuschrecke

Maria Antoinette Diplomatico 12, Pierre Ferrand Cognac, hausgemachtee Schoko-Chililikör

[kjz]

Eroica Cocktail
© Bar Lvdwig

Isabella Lombardi mixt mit dem Shaker in der Bar Lvdwig
© Bar Lvdwig

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten

Bauen & Energie: Hand in Hand mit der Technik im Alltag

RWB: 25 Jahre Weinkultur

Das Prunkstück der Wiener Barszene funkelt zur Eröffnung

Neuübernahme 'Jamie Oliver Wien'

LVDWIG – die Wiener Bar am Naschmarkt

VieVinum 2020

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet