Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Erfolgreicher Rückblick und spannender Ausblick im TdJ
copyright: Rita Newman
© Rita Newman
  

Die Spielzeit 2018/19 brachte dem Theater der Jugend (TdJ) neue Rekorde: Rund 40.000 AbonnentInnen (+9 Prozent) besuchten die 344 Vorstellungen in Renaissancetheater und Theater im Zentrum. Mit 252.391 Besuchern erzielte das TdJ eine Auslastung von 96,54 Prozent und war damit die Sprechtheater die Nr.1 in Österreich. Heuer gibt es acht Neuproduktionen, davon fünf Ur- und Erstaufführungen.

Jahresmotto: Empathie

Thematisch ziehen sich Überlegungen zu Zivilcourage, Empathie, Solidarität, gesellschaftskritisches Denken und soziale Gerechtigkeit als roter Faden durch den Spielplan 2019/20. Die HeldInnen dieser Spielzeit wecken Lust am Nachdenken, schärfen ihren Widerstandsgeist, hinterfragen moralische Muster und kämpfen gegen Ausgrenzung. Sie erfahren, dass durch die Fähigkeit sich in jemand anderen hineinzudenken und durch verantwortungsvolles Handeln der Privilegierten, alle gewinnen.

Die Premieren

Insgesamt warten im Rennaissancetheater 5 neue Aufführungen auf die Besucher der europaweit größte Institution im Kinder- und Jugendbereich. Das Theater der Jugend hat den Anspruch das Publikum nicht nur zu unterhalten, sondern fördert gleichsam ästhetische Bildung wie Meinungsbildung und möchte Orientierungshilfe anbieten in einer Welt, die immer komplexer und undurchschaubarer wird.

Eröffnung wird die neue Saison im großen Haus am 8. Oktober mit der Uraufführung "Prinz und Bettelknabe" in der Regie des britischen Regisseurs Jethro Compton. Das Stück von Mark Twain handelt von einem Waisenjungen, der ein Leben in Armut führt, während Prinz Eduard mit dem goldenen Löffel im Mund geboren wurde. Sie sehen sich täuschend ähnlich und eines Tages stehen sie sich gegenüber.....

Eine Woche später eröffnet das Theater im Zentrum (TiZ) mit "Alles Gute" in der Regie von Werner Sobotka die Saison: Das Stück ab 11 Jahren handelt von einer gewagten Aktion mit ihrem Bruder, die jedoch völlig aus dem Ruder läuft.

Anfang Dezember folgt "Das magische Kind" in der Regie von Gerald Maria Brauer für Kinder ab sechs Jahren. Weiter geht es im Jänner im TiZ mit "Jugend ohne Gott" von Ödon von Horvath in der Regie von Petra Wüllenweber für Jugendliche am 13 Jahren und ihren Eltern.

Im Rennaissancetheater steht ab Mitte Februar "An der Arche um Acht" auf dem Spielplan. Von drei Pinguinen dürfen nur zwei auf die Arche. Ein schier unlösbares Problem für die drei Freunde.

Theaterdirektor Thomas Birkmeir inszeniert ab Ende März die Erstaufführung "Frühlings Erwachen" nach Franz Wedekind für Jugendliche ab 13 Jahren und ihren Eltern. Diese Kindertragödie erzählt von einer tiefgreifenden Veränderung eines jeden Lebens: dem Erwachsenwerden.

Die Uraufführung "Krieg der Welten" in der Regie von Jethro Compton ab 21. April beschließt die Saison im TiZ. Es geht um Außerirdische, die auf die Erde kommen und sich als brutale Eroberer erweisen.

Die achte und letzte Eigenproduktion "Das große Shakespeare-Abenteuer" von Thomas Birkmeir startet am 19. Mai im Rennaissancetheater. Auf der Seite seines Vertrauten Puck begibt sich Shakespeare auf eine irrwitzige Reise durch die Welt. Die Suche nach einem Stoff aus dem die Träume sind, beginnt.

Neben den Aufführungen führt das TdJ Projekte an über 100 Schulen im Rahmen von Bühnenführungen durch. Dazu kommen Workshops, kostenlose Probenbesuche und Backstage-Einblicke für Schulklassen "Der Einblick vor Ort" ermöglicht es unserem Publikum künftig die brennendsten Fragen zu unseren Produktionen schon in der Vorstellungspause loszuwerden", so Direktor Birkmeir vor Journalisten.

Theater der Jugend

Neubaugasse 38, 1070 Wien

Tel.: 521 10

http://www.tdj.at

[mst]

Link zu: Theater der Jugend

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten

Österreich im Rennen um Weltmeistertitel

20 Jahre aufgeTAFELt

DERweinladen am Karmelitermarkt macht Meter

Das Familienresort Wagrain-Kleinarl wappnet sich für den Winter

Die Zukunft des Dschungels passt auf keine Fahne

Jahrgangspräsentation Mittelburgenland DAC

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet