Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Lokaltipp: Pichlmaiers zum Herkner
copyright: Life-style.at
© Life-style.at
  

Das Traditionsrestaurant Zum Herkner in Hernals hat eine ganze Weile auf eine Wiedererweckung warten müssen. Familie Pichlmaier, ursprünglich aus der Steiermark und schon lange in der Gastronomie tätig, haben sich des Traditionslokals angenommen und es wachgeküsst. Optisch ganz behutsam, kulinarisch köstlich. Und wenn man im Sommer im wunderschönen Innenhof sitzen kann ist das Paradies nicht weit...

'Der Herkner' war einer der gastronomischen Stars im Wien des vorigen Jahrhunderts, auch weil er ab den Achtzigerjahren mit viel Können und Wagemut zahlreiche autochtone Gerichte der klassischen Wiener Küche wieder zum Leben erweckt hat. Leider starb er viel zu jung und seine Familie konnte das Traditionslokal nur kurze Zeit mit einem neuen Koch weiter betreiben und musste es bald aufgeben. Die Tochter betreibt übrigens heute auf der Wieden 'Die Herknerin', originell in einem ehemaligen Installationsbetrieb. Doch der klassische Herkner ist seit 2016 endlich wieder zum Speisen geöffnet. Zum Start machte einer der Pichlmaier-Brüder den Küchenchef, seit einigen Monaten steht nun Roman Artner am Herd.

Das Ambiente ist schlichtwegs schön und gemütlich - die behutsame Renovierung und Auffrischung wirkt sauber und stimmig, ohne dem Lokal die Seele zu nehmen. Innen gibt es Räume auf zwei Ebenen, auch kleinere, die sich vortrefflich für Veranstaltungen eignen.Und wie gesagt, bei warmem Wetter beitet sich der vielleicht schönste Innenhof als Ort des Geschehens an. Das Service führen Patron Martin Pichlmaier, einstmals Restaurantleiter im Fabios, und seine Frau Christiane an. Der Empfang ist freundlich und professionell, die Tischkultur stimmig.

Die Speisekarte gliedert sich in zwei Teile, einerseits Klassiker wie Tartar, Wiener Schnitzel, Variation vom Karfiol oder eines der besten Kalbsbeuschel, andererseits saisonale Gerichte dazu Tages- und Wochenspezialitäten, alles mit sehr starkem Regionalbezug - und alles von Roman Artner vortrefflich zubereitet. Neben der feinen, aber nicht riesigen Weinkarte - wir sind hier doch in einem Gasthaus, wenn auch einem sehr guten - hat Martin Pichlmaier stets Passendes glasweise parat.

Beim Bier steht das Waldviertel im Fokus - Zwettler oder Weitra - dazu ausgewählte Bierspezialitäten. Die Getränkepreise sind ebenso wie die Speisenpreise fair gehalten und falls man darob wirklich einmal ein Glas zu viel trinkt...die Endstelle der Strassenbahnlinie 43 ist gleich über die Strasse.

Ein Besuch lohnt sich allemal - und nicht nur im Sommer. Abends und am Wochenende ist eine Reservierung empfehlenswert.

[kjz]

Link zu: Pichlmaiers zum Herkner

copyright: Life-style.at
© Life-style.at

copyright: Life-style.at
© Life-style.at

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten

Emotion trifft Technik

Die Messe für alle, die das Wohnen lieben

Wein-Nation Österreich wird Bierland!

Gastronomisches Kleinod im Wiener Stadtpark eröffnet im April

Um die Niederösterreichische Landesausstellung geht´s rund

Urban Farming Boom in Graz

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet