Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Air France-KLM und Air Europa planen Joint- Venture
copyright: KLM
© KLM
  

Air France-KLM und Air Europa beabsichtigen, ein neues Joint-Venture-Abkommen für ihre Flüge zwischen Europa und Mittel- und Südamerika abzuschließen. Diese geplante Vereinbarung ermöglicht es, sowohl ihr Angebot zu erweitern als auch die Reisemöglichkeiten für ihre jeweiligen Kunden zu verbessern.

Joint-Venture-Vertrag in Ausarbeitung

Beide Parteien führen derzeit eine umfassende Analyse einer vertieften und erweiterten Zusammenarbeit durch, die auf ein Joint-Venture-Abkommen zwischen Air France-KLM und Air Europa zwischen Europa und Zentral- / Südamerika abzielt, um das gemeinsame Angebot an die Kunden zu stärken. Die Komplementarität der jeweiligen Netze von / nach Zentral- und Südamerika wird den Kunden in Form besserer Konnektivität, erhöhter Sitzplatzverfügbarkeit und einer Basis für neue Routen und Direktflüge zwischen den beiden Kontinenten erhebliche zusätzliche Vorteile bringen.

Air France-KLM und Air Europa führen derzeit eine eingehende rechtliche Analyse der Bedingungen dieser möglichen künftigen Vereinbarung durch, um die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften zu gewährleisten. "Die Vertiefung unserer Zusammenarbeit mit Air Europa durch ein Joint Venture wird uns eine starke Basis bieten, um noch enger zusammen zu arbeiten, um unser Angebot auf Strecken zwischen Europa und Zentral- / Südamerika zu verbessern. Wir sind bestrebt, unser Angebot zu verbessern und die aktuelle führende Rolle in diesen Märkten zu erhöhen. Wir bieten unseren gemeinsamen Kunden mehr Vorteile zusammen mit unserem langfristigen Partner Air Europa ", sagte Frédéric Gagey, Chief Executive Officer und Chief Financial Officer, Air France-KLM.

"Wir sind stolz darauf, die erfolgreichen Beziehungen mit Air France-KLM zu stärken und auszubauen und im Rahmen des neuen Kooperationsprojektes zwischen Europa und Mittel- und Südamerika zusammenzuarbeiten. Wir sind davon überzeugt, dass diese neue Allianz große Vorteile für beide Fluggesellschaften sowie erhebliche Vorteile für unsere Kunden bringen wird ", sagte Javier Hidalgo, Chief Executive Officer von Globalia, der Muttergesellschaft von Air Europa.

21 Codeshare-Strecke Air France und KLM arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit Air Europa zusammen. Die derzeitige Partnerschaft besteht hauptsächlich aus erfolgreichen Codeshare-Abkommen zwischen und nach Paris und Amsterdam einerseits und Madrid andererseits. Air France und Air Europa starteten ihre Code-Share-Kooperation im Jahr 2003 und decken derzeit 21 Codeshare-Strecken in Europa ab. KLM und Air Europa arbeiten seit 2002 zusammen und betreiben mittlerweile 19 Codeshare-Strecken in Europa. Im Jahr 2007 trat Air Europa der SkyTeam Alliance bei.

[mst]

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten

Langenlois goes Kittenberger

Ein Ho auf "Chin Chin"

Cool Down – Tausche heiße Wohnung gegen kühles Hotelzimmer

Deutsche Lese startet so früh wie noch nie

Air France-KLM und Air Europa planen Joint- Venture

Ab sofort gibt´s den "Tullamore D.E.W. XO Caribbean Rum Cask Finish" in Österreich"

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet