Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Nachricht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Neu im Regal: Woerle scheibchenweise
 Woerle Emmentaler und Mondseer, im Bild auf einem Teller, im Hintergrund die Alpen, kann man ab sofort auch in Scheiben genießen.
© Shutterstock Maglara/Woerle
  

Heumilch-Produkte liegen im Trend, denn Konsumenten schätzen zunehmend natürliche Produkte aus der Region, die nachhaltig und nach traditionellen Methoden hergestellt werden. Die beliebten Heumilchkäsesorten Emmentaler und Mondsser findet man ab sofort auch in Scheiben in den Regalen des heimischen Lebensmittelhandels.

Der Emmentaler von Woerle ist der Lieblings-Emmentaler von Herrn und Frau Österreicher, er verwöhnt den Käsefreund mit seinem mild-nussigen Geschmack. „Wir sind die erste Emmentaler Käserei Österreichs. Mein Urgroßvater Johann Baptist Woerle kam damals vom Allgäu in den Salzburger Flachgau um zu bleiben und hier besten Käse herzustellen“, erzählt Gerhard Woerle. Es ist naheliegend, Österreichs beliebtesten Emmentaler nun auch in Scheiben anzubieten, um dem zunehmenden Convenience-Gedanken der Konsumenten Rechnung zu tragen. Nach alter Tradition wird er aus tagesfrischer Heumilch nach einer besonderen Rezeptur hergestellt und während der mindstens 3-monatigen Reifezeit liebevoll gepflegt.

Ebenfalls neu in Scheibenform bietet der Heumilchkäse-Pionier jetzt auch seinen herzhaft-pikanten Mondseer, einen der traditionsreichsten Rotschmierkäse Österreichs, an. Noch heute wird dieser Käse nach überlieferter Rezeptur des Klosters Mondsee liebevoll von Woerle gekäst. „Die tagesfrische Heumilch für unseren Mondseer ist die Basis für seinen unverwechselbaren Geschmack“, erklärt Woerle stolz. Während seiner Reifezeit wird der Mondseer besonders sorgsam von Hand gepflegt, indem der Käse mehrmals wöchentlich mit Rotschmierekulturen behandelt wird. Nur so entwickelt er den speziellen „Mondseer“ Geschmack, herzhaft-pikant am Gaumen mit milchigen Aromen im Abgang. „Diese Art der Käseherstellung braucht Geduld, Liebe zum Handwerk und eine große Erfahrung unseres Käsemeisters. Gepaart mit der hohen Milchqualität der Heumilch ergibt das eine ganz besondere Käsespezialität, die sich im österreichischen Lebensmittelhandel bereits bestens etabliert hat“, so der Privatkäser. 

Woerle Reinheitsgebot seit 1889

Schon Unternehmensgründer Johann Baptist Woerle wusste: Nur mit naturreinen, hochwertigen Rohstoffen kann man Käse von höchster Qualität herstellen. Seit 1889 wird daher gemäß dem „Woerle Reinheitsgebot“ mit Heumilch von den Bauern aus der Umgebung gearbeitet. „Nur durch die hohe Qualität unserer Heumilch kann unser Käsemeister Spezialitäten von einzigartigem Geschmack erzeugen, die ohne künstliche Zusätze und ohne Konservierungsmittel auskommen. Natürlich machen gute Rohstoffe nicht automatisch ein gutes Produkt, aber sie sind eine sehr wichtige Voraussetzung dafür“, erklärt Woerle-Geschäftsführer und Inhaber Gerhard Woerle und ergänzt: „Für uns als Privatkäserei ist die gute Beziehung zu den Bauern genauso wichtig wie die Qualität der Milch. Deshalb widmen wir unsere ganz bewusst unseren Bauern, mit denen uns eine langjährige Zusammenarbeit und enge Partnerschaft verbindet. Schließlich kann unser Käse nur so gut sein, wie die Milch, aus der er gemacht wird und das ist bei uns beste Heumilch von unseren Heumilchbauern aus der Region.“ 

Woerle – Das Unternehmen

 

Das Familienunternehmen WOERLE ist seit mehr als 125 Jahren der Käse-Spezialist in Österreich. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter und zählt zu den größten und erfolgreichsten Käsereien Österreichs. Der Name WOERLE ist untrennbar mit exquisitem Natur- und Schmelzkäse verbunden. Mit seinem Heumilch-Emmentaler und bei Schmelzkäsescheiben ist WOERLE absoluter Marktführer in Österreich. Aber auch am internationalen Markt ist WOERLE ein Begriff: unter der Marke „Happy Cow“ liefert das Unternehmen vorwiegend Schmelzkäseprodukte sowie Naturkäse-Spezialitäten in rund 70 Länder der Welt.

[kjz]

Link zu: Woerle Homepage

Woerle Emmentaler mit seinem mild-nussigen Geschmack gibt es nun auch in Scheibenform.
© Woerle

Der herzhaft-pikante Mondseer ist auch in Scheibenform ein wahrer Genuss.
© Woerle

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Nachrichten

Tenuta Luce öffnet den Keller

Fünf Tipps für den E-Bike-Gebrauchtkauf

Sabathi und Tement erobern 100 Punkte

Am Donaukanal lodern wieder die Flammen

Gemeinsam machen Tee und Schokolade doppelt glücklich

Die Sammlung alter Musikinstrumente des KHM in der neuen Burg wieder geöffnet

down
Suche nach News

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet