Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Event
DruckenArtikel als pdf anzeigen

trinkreif Pop-Up Galerie mit Ben Reyer
Blick in die Pop-Up Galerie
© trinkreif
  

Die Verbindung von Kunst und Wein hat Menschen immer schon fasziniert, so auch uns. Wir freuen uns daher, zum sechsten Mal die Arbeiten eines Künstlers zu präsentieren, den wir eingeladen haben, eine Werkserie zum Thema Wein zu schaffen. Der junge Wiener Künstler Ben Reyer hat in seiner Werkserie Ein Urlaub fürs Gehirn spannende Collagen gemischt, gemixt und kombiniert.

18.Sep 20, 15:00 - 21:00

f6 - The open factory
Esterhazygasse 3, 1060 Wien

Termin als iCal speichern

Das wollen wir gemeinsam mit unserem 5. Geburtstag feiern, auch wenn sich die Rahmenbedingungen deutlich verändert haben. Deshalb präsentieren wir unseren Künstler des Jubiläumsjahres 2020 nicht im Rahmen einer Vernissage, sondern erstmals in einer trinkreif Pop-Up-Galerie:
Gleich bleibt die wunderbare Location f6 - The open factory und selbstverständlich gibt es auch wieder spannende Weine zu verkosten. Ebenso selbstverständlich haben wir alle sinnvollen Vorkehrungen zum Schutz unserer Gesundheit getroffen.

Neu ist auch, dass die Ausstellung am Freitag 18. und Samstag 19. September, jeweils von 15 bis 21 Uhr,geöffnet ist. Die gleichzeitige Besucheranzahl ist aus Sicherheitsgründen beschränkt auf maximal 20 Personen, weshalb wir um entsprechende ANMELDUNG und Reservierung des gewünschten Zeitslots ersuchen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

trinkreif Pop-Up-Galerie
Freitag 18. und Samstag 19. September - jeweils von 15-21 Uhr
f6 - The open factory - Esterhazygasse 3, 1060 Wein
Eintritt frei - Anmeldung erforderlich

DER KÜNSTLER

Ben Reyer wurde 1985 als Kind österreichischer Eltern geboren und wuchs in Los Angeles, Kalifornien, auf. Er studierte an der UCLA. Seit 2012 lebt und arbeitet er in Wien.

Ähnlich einem DJ mischt, mixt und kombiniert Reyer bei seiner Arbeit Bestehendes und schafft dadurch Neues. Er kreiert mit seinen "cut and paste" Collagen, die er aus alten Magazinen und Postern zusammenstellt, laute und kraftvolle Werke. Getragen von einem starken Rhythmus und einem deutlichen Hauptmotiv, sind darin aber auch viele bemerkenswerte Zwischentöne zu erkennen.

Mit großem gestalterischen Gespür fließt ein, was ihn zunächst zu einem Cultural Geography Studium führte: sein Interesse für Ideologien und deren Verbreitung, der Wunsch, Zusammenhänge zu begreifen und für diese, nun in der Rolle als Künstlers, ein geschärftes Bewusstsein zu erreichen. Mit seinen visuellen Compilations bezieht er sich schwerpunktartig auf aktuelle Begriffe und Zustände wie Macht, Sexualität, Gesellschaft und Politik.

Seine Arbeiten wurden bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Wien, Graz, Dublin, London Miami und Los Angeles gezeigt und sind u.a. in den Sammlungen Lenikus, Tom Ford, M. Dichand, Sanziany und James Newton-Howard vertreten.

WERKSERIE 'EIN URLAUB FÜRS GEHIRN' (2020)

Bei der Zusammenarbeit mit trinkreif hat sich für die geplante Werkserie schnell der „Rausch“ als zentrales Thema herauskristallisiert.

"Für mich ist der Rausch ein Zustand von Freiheit. Der Rausch nach einigen Gläsern guten Weins lockert und befreit, ohne die Bewusstseinsebene zu wechseln. Es ist ein Urlaub fürs Gehirn, ein Ausflug in eine emotionale und lustige Welt. Wir können uns gehen lassen, ausgelassen tanzen und singen, uns herzlich lieben. Gedankenströme können befreit durcheinander fließen. Rauschige Nächte mit langen Gesprächen verbinden uns miteinander und sind oft auch Inspiration für Neues, für Großes, für das Leben. Solche Gefühle möchte ich mit diesen Arbeiten vermitteln."

TRINKREIF POP-UP GALERIE COVID PRÄVENTIONSKONZEPT

Zum Schutz unserer Gesundheit haben wir folgende Vorkehrungen getroffen:

- Die gleichzeitige Gästeanzahl in der Galerie ist auf maximal 20 Personen beschränkt.
- Alle BesucherInnen sind inkl. Kontaktdaten namentlich erfasst.
- Es stehen Desinfektionsmittel für alle BesucherInnen bereit.
- Die ins Freie offene Seite des Veranstaltungsraumes gewährleistet einen permanenten Luftaustausch.
- Alle Sitzmöglichkeiten, Stehpulte und Toiletten werden nach jeder BesucherInnengruppe desinfiziert
- Um Menschenansammlungen zu vermeiden, gibt es dieses Jahr keine zentrale Weinbar.
- Weine werden auf Wunsch von trinkreif MitarbeiterInnen serviert.
- Snacks werden nicht eingestellt, sondern auf Wunsch von trinkreif MitarbeiterInnen individuell vorbereitet und serviert.
- Es ist nur das Erdgeschoss der Galerie geöffnet um Ansammlungen auf der Stiege zu vermeiden.
- Mindestens 1 Meter Abstand zu haushaltsfremden Personen & anderen BesucherInnen
- Mund- uns Nasenschutz für BesucherInnen und Personal
- Zugewiesene Sitzplätze, an denen der MNS für die Weinverkostung abgenommen werden darf

Bei Fragen im Zusammenhang mit unseren Sicherheitsvorkehrungen bitte einfach ein Mail an info@trinkreif.at schicken.

[kjz]

Link zu: Link zur Anmeldung und verfügbaren Zeitslots

Link zu: Ben Reyers Homepage

Ben Reyer, 2020, signiert ein Blatt
© trinkreif

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
<< September   2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Fehlt eine wichtige Veranstaltung? Sie können diese ganz einfach online nachtragen, indem Sie hier clicken.

Vielen Dank

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet