Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Event
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Ungebetene Gäste: Was bleibt?
copyright: DARUM
© DARUM
  

Die Lecture Performance von DARUM im WERK X-Petersplatz nimmt das Publikum mit auf eine Gedankenreise, die den Rechercheerfahrungen folgt: Hin zu den oft spärlichen, manchmal aber auch überraschend vielzähligen Spuren der Verstorbenen – immer auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: Was bleibt? Die Performance wird zum Akt des Sehens, des Verstehenwollens - basierend auf Fotos, Videos etc.

23.Jun 19, 20:00 - 21:30

WERK X
Petersplatz, 1010 Wien.

Termin als iCal speichern

Stummes Grab

Ausgehend von den zahlreichen Erfahrungen dieser Spurensuche und der monatelangen Recherche über „einsame Begräbnisse“ tritt DARUM einen Schritt zurück und unterzieht seine Fragen an das Thema einer größeren Betrachtung. Wochenlang reiste das Kollektiv durch die verschiedensten Bezirke der Stadt, klopfte an Türen, sprach mit NachbarInnen und ehemaligen Bekannten, mit Behörden und Sozialeinrichtungen, konfrontierte sich mit den Spuren fremder Leben und der Bürokratie des Todes. Doch was erzählen uns Namen, Geburts- und Sterbedaten, welchen Erkenntniswert bergen letzte Adressen? Was hat uns ein stummes Grab zu sagen? Und was bedeutet es für eine Gesellschaft, ihre Toten zu erinnern, während sie ihre Lebenden vergisst?

Bereits im März 2019 begab sich DARUM in UNGEBETENE GÄSTE gemeinsam mit seinem Publikum auf performative Spurensuche: Fünf einzigartige, nur einmalig stattfindende Premieren befragten die verschiedenen Schicksale „einsam Begrabener“ und stellten die Verstorbenen selbst in den Mittelpunkt.

Was sehen wir? Und was sehen wir nicht?

Die Lecture Performance nimmt das Publikum mit auf eine Gedankenreise, die den Rechercheerfahrungen folgt: Hin zu den oft spärlichen, manchmal aber auch überraschend vielzähligen Spuren der Verstorbenen – immer auf der Suche nach einer Antwort auf die bohrende Frage: Was bleibt? Die Performance wird zum Akt des Sehens, des Verstehenwollens – basierend auf Fotos, Dokumenten, Videos und Erinnerungen.

Inszenierung und Performance DARUM (Laura Andreß, Victoria Halper, Kai Krösche)

Bühnenbau Matthias Krische |

Ton und Musik Kai Krösche |

Video Victoria Halper

Produktion Siglind Güttler, Bernhard Werschnak |



Gefördert von SHIFT, der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Bezirk Innere Stadt.



Spieltermine:

Mo 17. Juni 2019, 20 Uhr

Mi 19. Juni 2019, 20 Uhr

Fr 21. Juni 2019, 20 Uhr

So 23. Juni 2019, 20 Uhr



WERK X-Petersplatz
Petersplatz 1
1010 Wien
Info: +43 1 962 61 10
E-Mail: > buero ::: werk-x-petersplatz. at




Über DARUM. Darstellende Kunst und Musik

Das 2018 gegründete Kollektiv DARUM. Darstellende Kunst und Musik macht Darstellende Kunst und Musik und bewegt sich an entsprechend vielen ästhetischen Schnittstellen. Es versteht sich als Knotenpunkt für KünsterlerInnen aller Sparten und formiert sich um die auf Augenhöhe agierenden Gründungsmitglieder und künstlerischen LeiterInnen Laura Andreß, Victoria Halper und Kai Krösche. Dieses Kernteam vereint das Know-How aus zahlreichen künstlerischen Disziplinen, darunter Film- und Theaterregie, Dramaturgie, Musik, Literatur, Video- und Medienkunst, Schauspiel und Performance.

? DARUM

Der kollektiven Formensuche von DARUM steht stets die große Frage des „Warum?“ voran. Doch Fragen sind die besseren Antworten: Entsprechend versucht DARUM in seinen künstlerischen Projekten, an dem seinem eigenen Namen impliziten Anspruch auf Beantwortung produktiv zu scheitern.



Weitere Infos unter

www.darum.at

www.facebook.com/darumkollektiv

www.instagram.com/darumkollektiv

[mst]

Link zu: XWerk

Link zu: Darum

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
 Juni   2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Fehlt eine wichtige Veranstaltung? Sie können diese ganz einfach online nachtragen, indem Sie hier clicken.

Vielen Dank

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet