Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Event
DruckenArtikel als pdf anzeigen

S. Panzenböck und M. Wagner lesen aus dem Buch zu 15 Jahre Hunger auf Kunst und Kultur
copyright: Nick Mangafas
© Nick Mangafas
  

15 Jahre Hunger auf Kunst und Kultur - Lesung: "Von der Würde der Wellen und den Grenzen des Gugelhupfs" - Geschichten von und über Menschen, für die sich durch den Kulturpass wieder eine Türe zu Kunst und Kultur und zum Leben geöffnet hat. Es lesen die Herausgeberinnen Stefanie Panzenböck (Falter-Journalistin) und Monika Wagner (Geschäftsführerin Hunger auf Kunst und Kultur).


4.Apr 19, 19:00 - 21:00

Hauptbibliothek,
Urban-Loritz-Platz 2a
1070

Termin als iCal speichern

Es gibt 23 Geschichten zu lesen

Das Buch ist anlässlich des 15-Jahr-Jubiläums von Hunger auf Kunst und Kultur erschienen und umfasst 23 Geschichten: Einige sind von Kulturpassbesitzerinnen und -besitzern selbst verfasst, andere von Kulturbuddys und Assistenten, der größere Teil von Stefanie Panzenböck und Monika Wagner geführte und niedergeschriebene Gespräche.

"Besonders beeindruckt haben mich die Begegnungen mit den Kulturpassbesitzerinnen und -besitzern. In den Gesprächen gaben sie mir Einblick in ihre Lebensgeschichten, erzählten von ihren Ansichten und Problemen, fassten ihre Liebe zu Kunst und Kultur in Worte. Ich danke ihnen allen nicht nur für ihre Geschichten, die daraus entstanden sind, sondern auch dafür, was ich von ihnen lernen konnte." sagt Stefanie Panzenböck. Monika Wagner schreibt im Vorwort „Es gibt viele Geschichten zu erzählen. Nach 15 Jahren Hunger auf Kunst und Kultur. Geschichten, die berühren, aber auch überraschen. Geschichten, die einfach nur die Freude zum Ausdruck bringen, die der Kulturpass bereitet.“



Das Buch ist im Verlag Bibliothek der Provinz erschienen (ISBN 978-3-99028-804-7) und bei der Lesung um € 15 erhältlich.

Die Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ wurde 2003 vom Schauspielhaus Wien in Kooperation mit der Armutskonferenz Österreich initiiert.

Hunger auf Kunst und Kultur wird unterstützt von der Stadt Wien, der AK Wien und der Erste Bank.

[mst]

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
 April   2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Fehlt eine wichtige Veranstaltung? Sie können diese ganz einfach online nachtragen, indem Sie hier clicken.

Vielen Dank

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet