Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Adventkalender
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Wien, wie es isst / 2018
(9.12.2017)
copyright: Falter Verlag
© Falter Verlag
  

„Wien, wie es isst /18“ – die Neuen, die Arrivierten, die Exoten, die Traditionellen, die für morgens, abends, mittags oder für das Wochenende, die Teuren und die Günstigen, die Angesagten, die Einfachen, die Guten – all diese Lokale und noch viele mehr sind auf den 816 Seiten zu finden.
 
Das Wiener Lokal-Who is who

Wien, wie es isst /18
Reihe: Die kleinen Schlauen
36., aktualisierte Auflage
© Falter Verlag 2017
816 Seiten, Broschur
ISBN: 978-3-85439-600-0
Preis: € 18,50

Mehr als 4000 Lokale für den kleinen wie den großen Hunger sind in der komplett überarbeiteten Neuauflage des Lokalführers enthalten. Im Kapitel „Empfehlungen“ verraten profilierte Autoren aktuelle Trends und die entsprechenden guten Lokale. Christopher Wurmdobler stellt fest, dass das Wiener Kaffeehaus noch lange nicht aus der Mode ist, geschweige denn im Sterben liegt; Konrad Holzer nimmt sich den Küchenklassiker „Faschiertes“ vor u. beschreibt, welche Gerichte sich Wiener Köchinnen und Köche damit einfallen lassen;

Tobias Müller wirft einen Blick auf die Deutschen in Wiens Küchen und fragt sie, wie es ihnen hier so geht; Florian Holzer erklärt, was man unter Natural Wine versteht und verrät außerdem die besten Lokale der Stadt für vietnamesische sowie friulanische Küche. Zum Abschluss begibt sich Sebastian Hofer auf eine kulinarische Expedition ins benachbarte Niederösterreich, genauer gesagt nach St. Pölten, und stellt Lokale in der Stadt und ihrer Umgebung vor.

Umfangreiches Adressmaterial

Ob es um die Adresse des kürzlich neu eröffneten Restaurants geht, die Telefonnummer der Pizzeria ums Eck oder die Öffnungszeiten der Bar für ein entspanntes Treffen nach Arbeitsschluss: diese und viele weitere Informationen (Küchenrichtung, Lokalgröße, Preisniveau, Raucher-/Nichtraucherlokal, Gast- oder Schanigarten, Kinderfreundlichkeit etc.) zu Lokalen in Wien finden sich nach Bezirken geordnet im Buch. Daran schließt ein Kapitel mit empfehlenswerten Ausflugslokalen in der Nähe Wiens an. Ein alphabetisches Register am Beginn und ein Spezialregister mit 95 Stichwörtern von „Afghanisch“ über „Essen im Grünen“ bis „Zustelldienste“ am Ende des Buches erleichtern Suchen und Finden des passenden Lokals. Um in Sachen Gastronomie immer auf dem letzten Stand zu sein, kann man alle Lokaltipps aus dem Buch „Wien, wie es isst /18“ auch im Internet unter www.falter.at sowie über die App „Wien, wie es isst“ für iOS und Android Phones abrufen.

[mst]

gleich bestellen bei amazon.de

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken

9.12:   Wien, wie es isst / 2018

8.12:   Genuss Guide 2018

7.12:   Mr. Widows Katzenverleih

6.12:   Die Genussformel

5.12:   Wiener Märkte

4.12:   Ben Kindler kocht Badisch

3.12:   Glatzen - Landschaften: Zeichnungen von Claudia Hörr-Szalay - inspiriert durch eine Glatze

2.12:   Bierbusiness

1.12:   Suchbild mit Katze

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet