Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Buchrezension
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Was niemand sieht
Cover Was niemand sieht
© RoRoRo
  

Band acht und damit der letzte der Serie mit Jimmy Perez: „Um dem hektischen Großstadtleben zu entkommen, ziehen Helena und Daniel Fleming mit ihren beiden Kindern auf die Shetland-Insel Northmavine. … der autistische Sohn findet eine erhängte junge Frau in der Scheune. Schnell steht fest, dass sie getötet wurde…. Um die Tote, die als Nanny bei einer Familie im Ort angestellt war, ranken sich zwar zahlreiche Gerüchte – doch niemand scheint die junge Frau wirklich zu kennen. Oder zu wissen, wozu sie fähig war ...“ lockt der Trailer zu einem spannenden Roman.
 
Helena, eine anerkannte Modedesignerin und ihr Mann Daniel, ein Architekt, leben mit Sohn und Tochter als Neuankömmlinge in einem schön umgebauten alten Haus. Sie sind mit der Arztfamilie befreundet, die vier Kinder haben und eine Nanny beschäftigen. Jimmy Perez recherchiert nach dem Tod der Nanny, daß sie zwar zwei Verehrer gehabt hatte, aber sonst zurückhaltend war. Erst in ihrem Geburtsort wird klar, unter welcher Gewalt sie und ihre Brüder aufgewachsen sind.

Der Roman ist spannend geschrieben. Die Personen sind in ihren Gedanken und Handlungen gut begleitbar.

Es gibt hier die kreative und fürsorgende Mutter, den Architekten in der Krise, den autistischen Teenager, das fröhlich Kleinkind, die arrogante Marketingfrau, den kühlen arroganten Arzt, die coole Teenagerin, den feschen etwas dummen Teenager, und eine böse intrigante frustrierte Frau mittleren Alters, die ihren Sohn und ihre Schwester unterdrückt und manipuliert, als Täterangebot. Die Nanny bleibt eher kühl und unnahbar.

Die Shetlandinseln werden schön geschildert, aber auch von der Thematik erzählt, daß die Stadtmenschen dort Ruhe suchen, diese aber langfristig zerstören.

In Summe ein Kriminalroman mit schönen Landschaftsschilderungen die Appetit auf Besuch machen, und eine spannende Geschichte erzählt. Viel Spaß beim Lesen !

Ann Cleves
Was niemand sieht - ein
  Shetland Krimi
Reihe: Die Shetland-Krimis
aus dem Englischen von
  Stefanie Kremer
2020, Rowohlt Taschenbuch
  Verlag
432 Seiten
ISBN 978-3-499-00309-7

Rowohlt Verlag GmbH

[chs]

gleich bestellen bei amazon.de

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Buchrezensionen

Was niemand sieht

Tödliche Algarve

Kind in Wien - ein Stadtführer für alle Eltern mit Kindern

Krabbenkuss mit Schuss

Conrad Seidls 'Bier Guide 2020'

Dunkles Wien - Orte des Schreckens und des Verbrechens

down
Büchersuche

Bitte geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein:

 
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet