Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Ausstellungsbericht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Tillman Kaiser - Alexandra Bircken - Korakrit Arunanondchai
Tillman Kaiser, Im Dom, Ausstellungsansicht Secession 2019
© Iris Ranzinger
  

Die deutsche Künstlerin Alexandra Bircken und der Thailänder Korakrit Arunanondchai sind derzeit nicht nur in der Wiener Secession mit Werken zu sehen sondern auch bei der zur Zeit stattfindenden Biennale in Venedig. Ergänzt werden die besonderen und starken Werke der Beiden mit einer Personale im Hauptraum von dem in Graz geborenen und in Wien lebenden Künstler Tillman Kaiser.

  

von: 13.Sep 19
bis: 10.Nov 19


Secession
Vereinigung Bildender
KünstlerInnen Wiener Secession
Friedrichstraße 12
1010 Wien, AT
Tel: +43 1 587 53 07
Fax: +43 1 587 53 07 -34
Email: office ::: secession. at
http://www.secession.at/

Öffnungszeiten:
Di – So 10 – 18 Uhr



Karten mit Ziel und
momentanen Standort anzeigen

Alexandra Bircken beschäftigt sich in Ihrem Werk hauptsächlich mit dem Menschlichen Körper und seine verschiedenen Hüllen, die als Haut und als Bekleidung seinen Bezug zur Welt definieren. In ihren bildhauerischen Untersuchungen widmet sie sich vielfach der Frage nach der Grenze zwischen Innen und Außen und wie sie als permeable Membran, Schnittfläche und Nahtstelle gefasst werden kann.

Für diese interessante Ausstellung "Unruhe" hat sie zahlreiche neue Arbeiten entwickelt, die Themen wie Geschlecht, Körper und Maschine, Macht und Verletzlichkeit miteinander verweben. Wobei die Gegensätze Anwesenheit-Abwesenheit, Bewegt-Starr, Beweglich-Unflexibel und Langsam-Schnell in Ihren Überlegungen wichtige Plätze einnehmen.

Birckens Oeuvre zeugt von einem großen Interesse für Fragmente und Schnittstellen, in denen sie neben der Struktur und Materialität der Oberflächen immer auch die Verletzlichkeit der Körper hervortreten lässt. In den Objekten der Ausstellung fokussiert sie insbesondere auf das Zusammenspiel zwischen den Schnitten und Zerteilungen der Objekte und den sie wieder verbindenden Scharnieren und Gelenken. An sich steife, stabile Objekte werden in eine Beweglichkeit und Flexibilität überführt, die – liest man sie als Symptom unserer heutigen Zeit – auf die permanente Anforderung, sich anzustrengen, zu dehnen und zu (ver-)biegen, und die damit verbundene innere Unruhe verweisen.

Birckens Ausstellung erreicht man durch den Eingang auf der rechten Seiten des Gebäudes!

Der Künstler und Filmemacher Korakrit Arunanondchai richtet in einem einzigen umfangreichen Werkkomplex das Augenmerk auf die Idee eines „lebenden Archivs“. Sein Interesse gilt dabei Beziehungen, die lange Zeit fortdauern und sich mit den Menschen und ihren Körpern verändern. Diese weisen eine Parallele zur Entwicklung der Geschichtsschreibung auf ohne jedoch an deren Linearität und zentraler Erzählperspektive festzuhalten. Die Hauptfigur seiner fortlaufenden Videoreihe with history in a room filled with people with funny names (2012 – ) ist ein erfundener Maler, der stets Denim als Malgrund verwendet und damit ein Gewebe, das unterschiedliche Welten und Kontexte verbindet: Denim ist ein Material, das aus dem Westen kommt, als Stoff der Arbeiterklasse populär wurde und schließlich als eine Art Globalisierungsmaschine die Welt eroberte.

Das Grafische Kabinett verwandelt Arunanondchai in eine Black Box, in der er die drei Videoarbeiten 2556 (2013), Painting with history in a room filled with people with funny names 3 (2015), und with history in a room filled with people with funny names 4 (2017) zeigt. Als Hommage an das Blätterwerk der goldenen Kuppel der Secession wiederum installiert er im Stiegenhaus eine Art florale Tapete aus in Wien gesammelten und gepressten Wildblumen und -kräutern. Vor diesem Hintergrund werden eine Reihe neuer Bilder präsentiert, die sich auf Stills aus den gezeigten Videos beziehen.

Im Hauptraum nähert sich Tillman Kaiser subtil an die nahezu sakrale Architektur der Secession im Sinne des alten Gesamtkunstwerks an - mit dem passendem Titel: "Im Dom". Kaiser verbindet Techniken, die auf Vorarbeiten und Planung basieren mit dem Medium der Malerei, das über den Gestus und die Bearbeitung der Leinwand durch den Künstler Unmittelbarkeit, Spontaneität und individuellen Ausdruck verspricht. Mit dieser Ambiguität spielt Kaiser auf mehreren Ebenen, wenn er Zufall und Plan, Konzeption und Improvisation in seinen Arbeiten aufeinandertreffen lässt. Das Misstrauen gegenüber einfachen Erklärungen und das Vergnügen an der Vielgestaltigkeit der sichtbaren Welt sind als Grundhaltung hinter den Werken des Künstlers versteckt.

[pge]

Ausstellungsansicht: Alexandra Bircken UNRUHE
© Life-style.at

Ausstellungsansicht: Korakrit Arunanondchai LEBENDES ARCHIV
© Life-style.at

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Ausstellungsberichte

WORLD PRESS PHOTO 2019
6.Sep 19 - 20.Oct 19
Fotomuseum Westlicht

Kaiser Maximilian I. Ein großer Habsburger
15.Mar 19 - 3.Nov 19
Österreichische Nationalbibliothek

Tillman Kaiser - Alexandra Bircken - Korakrit Arunanondchai
13.Sep 19 - 10.Nov 19
Secession

Maria Lassnig - Ways of Being
6.Sep 19 - 1.Dec 19
Albertina

Albrecht Dürer
20.Sep 19 - 6.Jan 20
Albertina

Josef Ignaz Mildorfer - Rebell des Barock
19.Sep 19 - 6.Jan 20
Oberes Belvedere

Henrike Naumann - Das Reich
26.Sep 19 - 12.Jan 20
Belvedere 21

In vino veritas - Wein im alten Ägypten
14.Jun 19 - 12.Jan 20
Papyrusmuseum

Josef Bauer - Demonstration
5.Sep 19 - 12.Jan 20
Belvedere 21

Made in Denmark. Dänisches Design seit 1900
25.Sep 19 - 12.Jan 20
Hofmobiliendepot

Johanna Kandl - Material. womit gemalt wird und warum
13.Sep 19 - 19.Jan 20
Unteres Belvedere

Arnulf Rainer - Eine Hommage
27.Sep 19 - 26.Jan 20
Albertina

Mozart: Reisender in Europa
13.Feb 19 - 26.Jan 20
Mozarthaus Vienna

Street. Life. Photography
11.Sep 19 - 16.Feb 20
KunstHausWien

moving freud museum
4.Mar 19 - 8.May 20
moving freud museum

Wiener Fürstenfiguren - Gotische Meisterwerke des Stephansdoms
14.May 19 - 14.May 22
Unteres Belvedere

Suche nach Ausstellungen

Titel 
Lokalität 
Datum 
yyyy-mm-dd or yyyy-mm
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet