Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Ausstellungsbericht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Max Weiler. Die Schenkung
Max Weiler: als alle Dinge Blau
© Robert Najar
  

Der Erbe und Nachlassverwalter des Œuvres von Max Weiler, hat dem Museum nun eine Schenkung von 17 Werken übergeben, die den Bestand substantiell um Arbeiten aus wesentlichen Schaffensperioden erweitert. In der zehn Meter langen faszinierenden Kohlearbeit „Kunst ist Natur. Naturgebild“ (1985), seinem zeichnerischen Hauptwerk, reflektiert Max Weiler die Prozesshaftigkeit des Lebens, aber auch den Zeichenvorgang selbst.

  

von: 15.Dec 17
bis: 18.Feb 18


Albertina
Albertinaplatz 1
1010 Wien, AT
Tel: +43 1 534 83 -0
Fax: +43 1 534 83 -430
Email: info ::: albertina. at
http://www.albertina.at/

Öffnungszeiten:
Tgl. 9 - 18 Uhr
Mi, Fr bis 21 Uhr



Karten mit Ziel und
momentanen Standort anzeigen

Max Weiler (1910–2001) zählt zu den wichtigsten und produktivsten Zeichnern seiner Generation. In mehr als siebzig Jahren künstlerischer Arbeit entstand ein knapp 3.500 Arbeiten umfassendes zeichnerisches Werk, das in so gut wie allen Formaten und Techniken seinen Ausdruck fand. Unter http://maxweiler.albertina.at/ ist das erste digitale Werkverzeichnis dieses Künstlers verfügbar.

In einem Nebenraum der aktuellen ‚Contemporary Art Ausstellung‘ sind die 17 neuen Werke ausgestellt. Hier wird der Bogen von Pinselskizzen zum Thema Max-Weiler-Haus aus 1977 (ziemlich kugelig), kleinen eher bunten Mischtechnikwerken wie „ohne Titel“ aus 1997 bis zu drei sehr großen schwarz-weiß bis wenig farbigen Werken wie dem „Schweres Gewitter“ aus 1980 ausgestellt.



Entzückend farbig sind ein grünes Bild mit „Rasenstück“ aus 1982 sowie „Einsame Pflanze“ aus 1988 und „Pflanzengruppe“ aus 1987 bei der unter den farbigen Pinselfüllungen die Zeichnungen hervorschauen.



In „Grüner Rücken“ aus 1972 sind gedeckte Grün-Gelb-Braun-Töne vorherrschend während die Pinselführung in „Alle Dinge ..blau“ aus 1961 wie titelgebend blau und großzügig sind.



Bei der Beschriftung der Werke sind Titel und Jahreszahl vorhanden, aber keine Information über die verwendeten Materialien des Künstlers, was sehr schade ist.

[chs]

Max Weiler: Kunst ist Natur
© Robert Najar

Max Weiler: Vielfältig und Reich an Formen
© Albertina, Wien

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Ausstellungsberichte

Moriz Nähr - Fotograf der Wiener Moderne
24.Aug 18 - 29.Oct 18
Leopold Museum im MQ

Faszination PYRAMIDEN im Mamuz Museum
3.Mar 18 - 21.Nov 18
MAMUZ

Carlo Naya – Venedig in frühen Photographien
6.Sep 18 - 25.Nov 18
akademie der bildenden künste

Die großen Meister
1.Sep 18 - 2.Dec 18
Votivkirche

Claude Monet - Die Welt im Fluss
21.Sep 18 - 6.Jan 19
Albertina

Polly Apfelbaum - Happiness runs
7.Sep 18 - 13.Jan 19
Belvedere 21

Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
26.Jan 18 - 13.Jan 19
Österreichische Nationalbibliothek

Mozarts Weg in die Unsterblichkeit - Das Genie und die Nachwelt
15.Feb 18 - 18.Jan 19
Mozarthaus Vienna

Der Wert der Freiheit
19.Sep 18 - 10.Feb 19
Belvedere 21

David Zink Yi - Carlone Contemporary
10.Oct 18 - 3.Apr 19
Oberes Belvedere

Zeig mir deine Wunde
20.Sep 18 - 25.Aug 19
Dom Museum

Suche nach Ausstellungen

Titel 
Lokalität 
Datum 
yyyy-mm-dd or yyyy-mm
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 

 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet