Passwort vergessen?
 
Neuen Account erstellen
 
Warum registrieren
 
Ausstellungsbericht
DruckenArtikel als pdf anzeigen

Günter Brus - Unruhe nach dem Sturm
Günter Brus,
© Khasaq (Siegfried Klein), © Belvedere, Wien (Foto: Johannes Stoll) mit Anna Brus
  

Anlässlich seines achtzigsten Geburtstags würdigt das Belvedere im Belvedere 21 (wie nun das 21er Haus genannt wird) das Gesamtwerk von Günter Brus mit einer umfassenden Retrospektive. Im ersten Stock ein bisschen labyrinthisch angelegt, kann man von seinem Wiener Frühwerk über seine aktionistischen Arbeiten und die in Berlin entstandenen Werke bis zu seinen Bühnenbildentwürfen durch alle seine Schaffensperioden viele exemplarische Arbeiten finden.

  

von: 2.Feb 18
bis: 18.Aug 18


21er Haus
Österreichische Galerie Belvedere
Arsenalstraße 1
1030 Wien, AT
Tel: +43 1 79 557 0
Email: info ::: belvedere. at
http://www.21erhaus.at/de

Öffnungszeiten:
Mi-So, Fei 11-18 Uhr
Mi, Fr bis 21 Uhr



Karten mit Ziel und
momentanen Standort anzeigen

„Passend zum Jahresmotto ‚Spirit of ’68‘, das 2018 als Klammer für die gesamten Aktivitäten des Belvedere 21 fungiert, wird mit dieser Ausstellung Günter Brus als großer Kunstrebell der 1960er-Jahre gewürdigt. Fünfzig Jahre nach der radikalen Aktion Kunst und Revolution zeigen wir, dass Brus nie aufgehört hat sich weiterzuentwickeln und seine künstlerischen Mittel immer wieder neu zu erfinden, so Stella Rollig“, Generaldirektorin Belvedere und Belvedere 21.

Günter Brus gehört heute zu den wesentlichen internationalen künstlerischen Positionen in Österreich. Als Vertreter des Wiener Aktionismus thematisiert der Künstler in den 1960er Jahren mit eindringlicher Präsenz die physische und psychische Verfasstheit des Menschen und die Ausgesetztheit des Individuums gegenüber gesellschaftlichen Regelwerken. Mit seinem radikalen, körperbezogenen und performativen Werk gelingt es ihm, sich von der „Marke“ Wiener Aktionismus zu lösen und sich als wesentlicher Wegbereiter der internationalen Aktions- und Performancekunst in die Geschichte einzuschreiben. 1970 wendet sich Günter Brus von der Aktionskunst ab und beschäftigt sich zunehmend mit dem Medium Zeichnung, mit „Bild-Dichtungen“ und Theaterarbeiten.

Ein Anliegen dieser Schau ist die umfassende Präsentation der ausgewählten Serien. Neben den bekannten Aktionsfotos, ergänzt um bisher kaum gezeigtes Material, werden Brus’ serielle Zeichnungen und „Bild-Dichtungen“, darunter der 160-teilige Zyklus Leuchtstoffpoesie und Zeichenchirurgie, in ihrer Gesamtheit gezeigt. Insgesamt sind rund 120 Werkzyklen und Werke mit mehr als 700 Einzelobjekten in der Ausstellung zu sehen, darunter Filme und bisher unbekannte Werkserien.

„Die Ausstellung im Obergeschoss des Belvedere 21 wirft einen Blick auf das gesamte Œuvre des Künstlers und macht Zusammenhänge sichtbar. So sind die Theaterprojekte, die Zeichnungszyklen und die Künstlerbücher genauso wie die frühe gestische Malerei und die bekannten Aktionen Indizien für Brus’ radikale Kunstauffassung einer konsequenten Zerstörung des Kunstwerks, genauer gesagt seiner traditionellen Gestalt als Tafelmalerei“, erläutert Kurator Harald Krejci.

Die große Günter Brus Retrospektive im Belvedere 21 ist in sechs Themenfelder gegliedert: Malerei im erweiterten Feld, Günter und Anna Brus, Bild und Narration, Kollaborationen, Theater und Psyche sowie die Berliner Zeit.

[pge]

Ausstellungsansicht
© Sophie Thun, © Belvedere, Wien, 2018

Ausstellungsansicht
© Sophie Thun, © Belvedere, Wien, 2018

Kommentare
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Drucken
Lifestyle Ausstellungsberichte

Ironimus 90 - Jetzt mal keine Politik! Cartoons von 1948 bis 2018
4.Mar 18 - 27.May 18
Karikaturmuseum Krems

Bruno Gironcoli - In der Arbeit schüchtern bleiben
3.Feb 18 - 27.May 18
MUMOK

Optik Schröder II - Werke aus der Sammlung Alexander Schröder
3.Feb 18 - 27.May 18
MUMOK

Wien um 1900 - Klimt – Moser – Gerstl – Kokoschka
18.Jan 18 - 10.Jun 18
Leopold Museum im MQ

Arnold Schönberg & Jung-Wien
14.Mar 18 - 29.Jun 18
Arnold Schönberg Center

WOW! The Heidi Horten Collection
16.Feb 18 - 29.Jul 18
Leopold Museum im MQ

Günter Brus - Unruhe nach dem Sturm
2.Feb 18 - 18.Aug 18
21er Haus

"Der Pianist Wiens" Alfred Grünfeld (1852 - 1924)
10.Nov 17 - 31.Aug 18
Musiksammlung der Wienbibliothek

Wiener Moderne – ein neues musikalisches Zeitalter
22.Feb 18 - 7.Oct 18
Haus der Musik

Faszination PYRAMIDEN im Mamuz Museum
3.Mar 18 - 21.Nov 18
MAMUZ

Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
26.Jan 18 - 13.Jan 19
Österreichische Nationalbibliothek

Mozarts Weg in die Unsterblichkeit - Das Genie und die Nachwelt
15.Feb 18 - 18.Jan 19
Mozarthaus Vienna

Suche nach Ausstellungen

Titel 
Lokalität 
Datum 
yyyy-mm-dd or yyyy-mm
GO

  smsParkschein - Das App zum Erstellen einer SMS an Handy Parken
 
Lifestyle Gewinnspiel Gewinnformular: Vievinum
 

 
iLifestyle - Das App von Lifestyle -das gute Leben im Internet